Therapiehundeausbildung

Therapiehunde-Ausbildung Variante A:

1 Eintrittstest (an einem Wochenende)
1 Grundausbildungs-Wochenende (Freitag bis Sonntag)
3 Trainings (entweder morgens oder abends) KYNOLOGIE
3 Trainings (entweder morgens oder abends) SITUATIONEN
1 Probetraining in Institution (nachmittags)
1 Grundlagentheorie „Therapiehund im Einsatz
1 Grundlagentheorie „Krankheitsbilder“
1 Grundlagentheorie „Gesundheitsrisiken und Vorkehrungen“
1 Theorietest (abends)
1 Abschlusstest (Wochenende)

Therapiehunde-Ausbildung Variante B:

(nur für Hunde mit solidem kynologischen Ausbildungsstand)
1 Eintrittstest (an einem Wochenende)
1 Grundausbildungs-Wochenende (Freitag bis Sonntag)
1 Ausbildungs-Wochenende KYNOLOGIE (Samstag bis Sonntag)
1 Ausbildungs-Wochenende SITUATIONEN (Samstag bis Sonntag)
1 Grundlagentheorie „Therapiehund im Einsatz“ 
1 Grundlagentheorie „Krankheitsbilder“
1 Grundlagentheorie „Gesundheitsrisiken und Vorkehrungen“
1 Probetraining in Institution (nachmittags)
1 Theorietest (abends)
1 Abschlusstest (Wochenende)